Aufrechterhaltung des Ausbildungsbetriebes

In Rücksprache mit mehreren Behörden haben wir zwischenzeitlich die Information erhalten, dass wir auch nach Änderung des Infektionsschutzgesetzes weiterhin ausbilden dürfen. Daher werden wir dies unter strenger Einhaltung der Hygiene-, Abstands- und anderer Regeln für Sie sehr gerne tun.

Ein medizinischer Mund-Nase-Schutz ist selbstverständlich während der Kurszeit und in geschlossenen Räumen zu tragen. Es werden jedoch ausreichend Pausen gemacht, um die Maske an der frischen Luft und unter Einhaltung entsprechender Abstände kurzzeitig abnehmen zu können.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail an info@prevhelp.de und zu unseren Öffnungszeiten telefonisch unter 0202 898 37 565 zur Verfügung.

Bitte bleiben Sie gesund!